BAUEN - 29.01. bis 2.02.2020 - Messegelände Hannover

Forum Naturstein

Bei der Gewinnung und Verarbeitung des Produktes Naturstein wird wesentlich weniger Energie benötigt als z.B. bei der Herstellung von keramischen Fliesen. Das reiche Vorkommen von Graniten, Sand- und Kalksteinen und Schiefer in Deutschland spart zudem aufwändige Transportwege.
Die klare Empfehlung für umweltbewusste Bauherren: Lieber aus den heimischen Sorten wählen, als ein Produkt aus Übersee einfliegen zu lassen.

Das Produkt Naturstein

Der Deutsche Naturwerkstein-Verband hat errechnet, dass der Transport von Natursteinen aus unseren europäischen Nachbarländern im Durchschnitt das 20-fache an klimawirksamen Emissionen eines inländischen Transports nach sich zieht, während z. B. der Bezug eines chinesischen Natursteins 60-mal so hohe Emissionen auslöst.
Ein weiterer Pluspunkt des Natursteins ist seine lange Haltbarkeit. Bei der Verarbeitung als Baumaterial zum Beispiel bei der Fassadengestaltung, als Fußbodenbelag, bei der Pflasterung von Wegen und Zufahrten oder als Wandbekleidung überzeugt er mit seiner langlebigen Beschaffenheit. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auf lange Sicht auch den eigenen Geldbeutel.

 

Vielseitig: Der Beruf des Steinmetzes

Im Forum Naturstein wird das Steinmetz-Handwerk in seiner ganzen Breite vorgestellt. Das berufliche Spektrum des Steinmetz umfasst deutlich mehr als Bildhauerei und Bautätigkeit. Auch für die Außenraum- und Gartengestaltung werden Steinmetze tätig.

Im Forum Naturstein können sich Bauherren und Gartenliebhaber daher zur Wand- und Bodengestaltung von Wohn-, Bad- und Küchenräumen ebenso beraten lassen wie zur Pflasterung von Wegen oder der Verkleidung von Gebäudefassaden.

Wenn Sie ein Sanierungsvorhaben planen sollten Sie ebenfalls einmal im Forum Naturstein vorbeischauen: Steinmetze helfen auch bei der Wiederherstellung, Reparatur und Pflege des Privathauses. Egal, ob Bildhauerei, Innen- oder Außengestaltung: In allen Bereichen des Steinmetz-Handwerks gilt die Formel „Mit Meißel und Computer“. Denn auch vor einem der ältesten Berufsgruppen macht die Digitalisierung natürlich nicht halt.

 
 

BAUEN

Der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ist mehr als ein Trend. Die B.I.G. dient Bauherrn, Hausbesitzern, Wohnungseigentümern und allen, die es werden wollen.

Weitere Infos

BAUEN